AF-Verlag Wolfenbüttel
e-Post: af-verlag@t-online.de

Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands portofrei

Geschrieben von Rudolf G. A. Fricke

H

 

GÜNTHER & TEGETMEYER
1901 – 1958

Instrumente für die Wissenschaft
aus Braunschweig

300 Seiten, 286 Abbildungen, Format 17 x 24
ISBN 978-3-00-035204-1

Verkaufspreis 25,- EUR

Inhaltsverzeichnis (pdf-download) hier anklicken.

Prof. Dr. Paolo Brenni (Florenz, Präsident der internationalen Scientific Instrument Commission): "Excellent work! Very interesting."
Prof. Dr. Henning von Philipsborn (Universität Regensburg): "Es ist eine sehr große wissenschaftliche und schriftstellerische Leistung..."
Prof. Dr. Armin Denoth (Universität Innsbruck): "Gratulation zu diesem gelungenen und inhaltsreichen Buch."
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel (TU-Braunschweig): "Es ist ein großes Verdienst von Rudolf G. A. Fricke, die Geschichte der Braunschweiger Instrumentenbauer ... aufgespürt, zusammengetragen sowie umfassend dargestellt zu haben... Das Buch ist reich an Informationen, wichtigen Erkenntnissen und auch äußerst lesenswert."

 

 

FRIEDRICH OSKAR GIESEL
Pionier der Radioaktivitätsforschung
Opfer seiner Wissenschaft

Erschienen im Dezember 2001
182 Seiten, 50 Abbildungen, Format 15,5 x 22,5

ISBN 3-00-008179-8
11,00 EUR

Akribisch hat Rudolf Fricke das Leben und Werk dieser außergewöhnlichen Braunschweiger Persönlichkeit erforscht und dabei bemerkenswerte und erschütternde Details seiner Biografie zu Tage gefördert.

Es ist Fricke gelungen, in seinem Buch die fachwissenschaftlichen Zusammenhänge flott lesbar und allgemeinverständlich zu präsentieren. Es spricht damit gleichermaßen Naturwissenschaftler und  interessierte Laien an.

Historiker bescheinigen, dass das Buch einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der Naturwissenschaft darstellt und es dem Autor gelungen ist, Giesel vor der Vergessenheit zu bewahren.

 

 

J. Elster & H. Geitel
Jugendfreunde
Gymnasiallehrer
Wissenschaftler aus Passion

Erschienen 1992 beim Braunschweiger Verlag Döring-Druck
162 Seiten, zahlr. Abbildungen, Format 17 x 24

ISBN 3–925–268–12–x
10,00 EUR

Rudolf Fricke hat bei seinen Recherchen die letzte Gelegenheit genutzt, mit Menschen zu sprechen, die Elster und Geitel noch persönlich gekannt haben. So beruht sein Buch auf schriftlichen und mündlichen Quellen.

Die wissenschaftlichen Arbeiten der beiden in jeder Hinsicht originellen Forscher beschreibt der Autor in einer Form, die auch dem Nichtphysiker verständlich ist.

 

 

Die Arbeiterbewegung in unserem Land
Geschichte der Sozialdemokratie in Wolfenbüttel und Braunschweig
von den Anfängen bis 1870/71
mit einem Ausblick in die Neuzeit

Erschienen 1989 beim Elm-Verlag (Cremlingen)
98 Seiten * Format 15 x 21
ISBN 3-927060-03-8
8,50 EUR

In sehr anschaulicher Weise werden die tief greifenden Veränderungen beschrieben, die die Industrialisierung in Wolfenbüttel mit sich brachte. Eindrucksvoll lesen sich die Schilderungen, wie die betroffenen Menschen mit dem Mut der Verzweiflung damit begannen, sich gegen ihre erdrückenden Arbeits- und Lebensbedingungen zu wehren.

Der Autor belegt anhand zahlreicher Quellenmaterialien, dass Wolfenbüttel in den Anfängen der Arbeiterbewegung sogar eine bedeutende nationale Rolle einnahm. Diese ist sehr eng mit dem Wirken des Lehrers Samuel Spier verknüpft, dessen Biografie der Autor recherchiert und in dem Buch beschrieben hat. Fricke gehört damit zu den wichtigsten „Spier-Kennern“.

 

 

Hrsg.: Rudolf G. A. Fricke, Ursula Miege

Festschrift
130 Jahre Schule an der Wallstraße
5 Jahre IGS Wallstraße

Erschienen 2015, Selbstverlag (IGS Wallstraße Wolfenbüttel)
180 Seiten * Format 21 x 29,7 * Paperback
10,00 EUR

Aus dem Inhalt: Auf dem Weg zur Schule an der Wallstraße * Baugeschichte der Schule an der Wallstraße * Schulgeschichte Wallstraße * Der Lehrplan von 1891 der I. Bürgerschule * Die Fümmelser Köthe, die Oderläufer, der Waldhaus-Club * Kriegsnagelungen * Schulsparen * Die Schulspeisung * Schullandheim 'Haus Sonnenberg' * Vom 'Deutschen Turnen' zum 'Bewegungssupermarkt' * Die Katholische Volksschule an der Wallstraße * Orientierungsstufe Wallstraße * IM und AM Haus entdeckt * Persönlichkeiten der Schulgeschichte.

 

Kleine Schriftenreihe

Preise und Lieferbedingungen auf Anfrage

Wielopole – Wielopole
Zwei Reisen auf den Spuren der Familien Schulz und Majewski
28 Seiten, A5 geheftet

ALBERT SCHELZ
Eine fast vergessene Persönlichkeit der Wolfenbütteler Kommunalpolitik
12 Seiten, A5 geheftet

EUGEN SIERKE
Kulturhistoriker - Zeitungsredakteur - Nationalliberaler

12 Seiten, A5 geheftet

Braunschweiger Röntgenpioniere
16 Seiten, A5 geheftet